Sonic the Hedgehog-Kinofilm: Ant-Man-Darsteller Paul Rudd soll eine Rolle im Film übernehmen (Update)

Kommentare (3)

Während die offiziellen Details zum kommenden „Sonic the Hedgehog“-Film eher rar sind, verrät ein aktueller Bericht, dass angeblich der "Ant-Man"-Schauspieler Paul Rudd eine Rolle in dem Streifen übernehmen soll.

Sonic the Hedgehog-Kinofilm: Ant-Man-Darsteller Paul Rudd soll eine Rolle im Film übernehmen (Update)

Update: Die Verantwortlichen von Paramount  haben inzwischen offenbar erklärt, dass sich Paul Rudd für die Rolle nicht mehr im Gespräch befindet. Weitere Details wurden aber nicht verraten.

Ursprüngliche Meldung: Bei Paramount wird derzeit ein „Sonic the Hedgehog“-Kinofilm produziert, der im kommenden Jahr der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Abgesehen von einigen Informationen zum Regisseur und den Produzenten lassen genauere Details zum Film bisher aber noch auf sich warten. Ein aktueller Bericht von That Hashtag Show verrät nun aber ein paar mögliche Details zu einem der geplanten Schauspieler und der Story.

Laut dem Bericht soll der „Ant-Man“-Schauspieler Paul Rudd eine führende Rolle in dem „Sonic“-Film übernehmen. Der Schauspieler soll aber nicht in die Rolle von Sonic oder einem der anderen bekannten Charaktere aus der Spielereihe schlüpfen. Stattdessen befindet sich das Produktionsunternehmen mit Rudd in Gesprächen für den menschlichen Charakter namens Tom.

Zum Thema: Sonic the Hedgehog: Die Dreharbeiten am neuen Kinofilm starten im Juli

Bei Tom soll es sich im „Sonic the Hedgehog“-Kinofilm um einen Polizisten handeln, der mit dem blauen Igel zusammenarbeitet. Es wird spekuliert, dass die Beiden zusammen  Dr. Ivo “Eggman” Robotnik ausschalten wollen. Offiziell wurde Paul Rudd noch nicht für die Rolle bestätigt, da man sich offenbar noch in den ersten Gesprächen befindet

Der Film zu „Sonic the Hedgehog“ soll eine Mischung aus CGI und Live-Action-Elementen bieten. Die Dreharbeiten sollen bereits im Juli dieses Jahres beginnen. Als Directoren sind Jeff Fowler und der „Deadpool“-Macher Tim Miller an Bord, während Toby Ascher den Posten des Executive Producers bekleidet.

 

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Nur mit Niwo sagt:

    Kann mir schon gut vorstellen wie das wird, ich vermute mal, so aus dem Bauchgefühl heraus, mehr als peinlich.

    (melden...)

  2. Frauenarzt sagt:

    Ja, das wird bestimmt ein richtiger Schrottfilm.

    (melden...)

  3. Spastika sagt:

    Chris Chan soll Regie führen und die Rolle übernehmen. Der hat im Letzten Jahrzehnt genügend Erfahrung mit Sonichu gesammelt und weis woran es ankommt.
    Er verkörpert die Fanbase wie kein Anderer... oder Andere bin mir nicht mehr sicher was momentan Aktuell ist...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews